1 2 3 16 55 94 122 >

Mi, 27.01.2021

Der Neue

Seit dem 4. Januar 2021 bin ich auf dem Martinshof. Als Ergotherapeut bin ich in der Montage-Gruppe. In den Containern arbeiten wir an verschiedenen Projekten. Im Augenblick unterstützen wir die Gartenarbeit.

Wir bekleben die Pflanztöpfe mit Aufklebern für unsere großen Abnehmer.

Sonst machen wir zum Beispiel Reparaturen. Wir reparieren Fahrräder oder auch die Wagen, mit denen Essen zu den Häusern gefahren wird. Aus Holz arbeiten wir Vogelhäuser, Futterstationen, Insektenhotels und in Kürze auch Spiele. Wenn sonstige Anfragen kommen, geben wir unser Bestes, die Wünsche zu erfüllen. Beispiel: die Bäckerei möchte eine Kiste für Küchengeräte. Ich gebe den Beschäftigten die Arbeitsweise und die Arbeitsschritte vor und helfe weiter, wenn einzelne Fragen haben. Wenn größere Maschinen zu betätigen sind, mache ich das.

Sollte meine Aufsicht es zeitlich zulassen, bringe ich auch Projekte ein: die Aufarbeitung eines alten Wagenrades und eines alten Tisches gehören dazu. – Meine ersten Eindrücke sind ausgesprochen positiv. Ich fühle mich nicht in erster Linie als Berufstätiger, sondern viel mehr als Mitglied einer Lebensgemeinschaft.

Christoph Edom – 27.01.2021

1 2 3 16 55 94 122 >

Zur Übersicht