Mi, 21.05.2014

Feuerwehr-Frauen

Ich habe mal im Internet nachgesehen. Erst seit 1917 gibt es in Deutschland Frauen bei der Feuerwehr.

Die ersten in der Nähe von Reutlingen. Von 1970 bis in die 1990er Jahre nannte man sie „Feuerwehr-Assistentinnen“. Heute sind es gut 80.000 Frauen im Feuerwehrdienst. Ich bin seit 2012 in der Martinsgruppe. Anfang Juli 2014 wechsele ich zu den Ausgebildeten, bei denen ich bald den Truppmann-1-Lehrgang mache, damit ich auch auf Einsätze darf. Ich finde es interessant, Menschen auf diese Weise zu helfen. Im Augenblick bin ich die einzige Frau unter 10 Männern, von denen ich respektiert werde und die mich als gleichberechtigt ansehen.

21.05.2014 - Sophie Peikert

Zur Übersicht